Wir sind jetzt erreichbar!

02364 - 880 968 10

Dachloggien

Eine Dachloggia ist das Gegenstück zu einem Dachbalkon. Während ein Balkon aus einem Baukörper heraus ragt, ist eine Loggia in den Baukörper integriert und schließt bündig mit der Fassade ab.

Dachloggien verleihen den Häusern einen gewissen Charme beispielsweise, wenn sie begrünt sind. Zu beachten ist aber, dass der Loggiaboden absolut dicht ist und Regenwasser problemlos in ein Fallrohr abläuft.

Dachloggia – stets vielfältig und individuell

Der Bau einer Dachloggia sollte unter der Führung von qualifiziertem Fachpersonal ausgeführt werden. Eigenanteil an der Arbeit ist zwar möglich, dabei sollten jedoch die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht überschätzen werden. Denn der Bau einer Dachloggia bietet viele Herausforderungen, beispielsweise bei der Wärmedämmung und beim Schutz vor Feuchtigkeit. So vergrößert das Bauteil die Außenoberfläche und verändert den Wärmefluss in und aus dem Gebäude.

Wer in den kühleren Monaten nicht auf den Wohnraum verzichten möchte, kann die Dachloggia auch in einen Wintergarten umwandeln. Möglich sind Systeme mit Dachschiebefenstern, bei denen die Schiebefenster die offene Front der Dachloggia verschließen können. So hat man auch im Winter ein warmes, behagliches Plätzchen zum Wohlfühlen.

Noch Fragen? Rufen Sie uns an:

Telefon: 02364 - 880 968 10

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.